22. 05. - 12. 06. 2016

JULIAN STAIR  ·  SIMONE TEN HOMPEL


Dr. Rüdiger Joppien, Hamburg eröffnet die Ausstellung am Sonntag, den 22. Mai 2016 um 11:30 Uhr.

 


"Re-naturing the Vessel: the shared approach of Julian Stair and Simone ten Hompel" 

 

Die gemeinsame Ausstellung der deutschen Silberschmiedin Simone ten Hompel und des englischen Keramikers Julian Stair befasst sich mit der Form und Funktion des Gefäßes. Sie präsentiert Arbeiten beider Künstler und erstmalig gemeinsam geschaffene Objekte aus Metall und Ton.

Stair und ten Hompel setzen sich mit der Vielschichtigkeit des Gefäßes auseinander und reflektieren Funktion, Symbolgehalt, Gefühl und Erinnerungswert.
Dabei fühlen sie sich immer dem Gebrauchswert verpflichtet. Die haptische Wahrnehmung der geschaffenen Objekte und deren phänomenologische Bindung sind für sie grundlegend für unser Verständnis von Welt.