Beate Leonards

1967 geb. in Konstanz
1987–1991 Silberschmiedeausbildung an der Staatlichen
Zeichenakademie in Hanau
1991–1994 Silberschmiedin bei Georg Jensen und Allan Scharff
in Kopenhagen
1994–1999 Studium an der Akademie der Bildenden Künste,
Nürnberg, Klasse für Gold- und Silberschmieden
1997 Meisterschülerin
seit 1999 eigene Werkstatt in Lübeck
2004 Gastdozentin in der Gold- und Silberschmiedeklasse an
der School of Art, Canberra
2009 Artist-in-Residence Aufenthalt in Vallauris
   
 

Auszeichnungen

1996 Akademiepreis
1998 Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner,
Anerkennung
1999 Justus-Brinkmann-Förderpreis
2000 Förderung durch die Paul-Brockhaus-Stiftung, Lübeck
2001 Hessischer Staatspreis
2002 Bayerischer Staatspreis
2007 15. Silbertriennale, 2. Preis für Besteck
   
 

Arbeiten in Öffentlichen Sammlungen

  Kunstgewerbemuseum, Berlin
  Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
  Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg
  Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund
  Die Neue Sammlung, Staatliches Museum für Angewandte Kunst, München
  St. Annen-Museum, Lübeck
  Zilver Museum Sterckshof, Vic Janssens Sammlung, Antwerpen