Caroline von Steinau–Steinrück

1959 geb. in Kassel
1979 Abitur
1981–1984 Silberschmiedelehre an der Staatlichen Berufsfachschule
für Glas und Schmuck, Neugablonz
1986–1991 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München,
bei Prof. Hermann Jünger, Klasse für Schmuck und Gerät, Diplom
seit 1990 eigene Werkstatt in München
1990–2009 Ausstellungsgestaltung der Sonderschau
Schmuck auf der Internationalen Handwerksmesse, München
   
 

Auszeichnungen

1992 Herbert-Hofmann-Preis
2005 Bayerischer Staatspreis
   
 

Arbeiten in Öffentlichen Sammlungen

  Die Neue Sammlung, Staatliches Museum für Angewandte Kunst, München, Dauerleihgabe der Danner-Stiftung